Spätsommermagie

Es ist soweit. Der Sommer geht in seine letzte Phase, der Herbst lugt um die Ecke. Noch sind keine Hirsche zu hören, aber so langsam wird es zumindest Nachts kalt genug, dass wir wohl bald welche hören können. Die Pflanzen höngen noch dem Sommer an und blühen hier und da noch, tragen aber hauptsächlich Früchte (ich habe selten so viele “Kletten” aus den Hunden gezupft) oder bereiten sich schon auf das nächste Jahr vor (der Hasel setzt schon Blütenknspen an). Die Morgensonne verwandelt den Tau in Nebel, die taunassen Wiesen zeigen die nächtlichen Aktivitäten der Tiere. Eine wunderschöne Zeit, die auch einlädt sich zusammen zu setzen und den Geschichten zu lauschen. Wir freuen uns über euren Besuch beim Hirschhock am 5.10.2019

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *